Welche Kommunikationskanäle Kunden bevorzugen

Kunden von unabhängigen Vermögensverwaltern weisen hohe Zufriedenheitswerte auf. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung im Auftrag von DAB BNP Paribas unter 1.115 Kunden, die von der ConM Gesellschaft für Marktforschung und Regionalanalysen durchgeführt wurde. Auch zu ihren bevorzugten Kommunikationskanälen wurden sie befragt.

56 Prozent der Kunden rufen Informationen wie die Vermögensübersicht oder ihre Wertpapierabrechnungen bereits online ab.

Demnach sind 96 Prozent der Kunden insgesamt zufrieden mit der Leistung der Finanzportfolioverwalter – davon 39 Prozent vollkommen zufrieden und 40 Prozent sehr zufrieden.

Laut Umfrage haben Kunden regelmäßig persönlichen Kontakt mit ihren Beratern. So hatten 55 Prozent der Befragten in den letzten drei Monaten mindestens ein Beratungsgespräch.

Skype spielt noch keine Rolle

Nach ihren bevorzugten Kommunikationskanälen befragt, nennen 55 Prozent E-Mail und 42 Prozent das Telefon. Skype spielt mit ein Prozent noch kaum eine Rolle, aber immerhin 30 Prozent können sich ein Beratungsgespräche über Skype vorstellen. 56 Prozent der Kunden rufen Informationen wie die Vermögensübersicht oder ihre Wertpapierabrechnungen bereits online ab.

Über die Hälfte der Befragten (56 Prozent) nimmt schon über zehn Jahre die Dienstleistungen desselben Vermögensverwalters in Anspruch, nur elf Prozent sind erst weniger als drei Jahre dabei. (kb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.