Netfonds: “Kein Nachlassen der Wachstumsdynamik”

Foto: Netfonds
Karsten Dümmler

Die Netfonds AG ist nach eigenen Angaben mit einem deutlichen Wachstumssprung auf einen Konzernumsatz von 33,35 Millionen Euro und einem Plus von 38,3 Prozent gegenüber Vorjahr in das Jahr 2020 gestartet.

Die Netfonds AG ist nach eigenen Angaben mit einem deutlichen Wachstumssprung auf einen Konzernumsatz von 33,35 Millionen Euro und einem Plus von 38,3 Prozent gegenüber Vorjahr in das Jahr 2020 gestartet.

Der Netto-Konzernumsatz erhöhte sich um 24 Prozent auf 6,75 Millionen Euro. Die Rohertragsmarge lag mit 20,2 Prozent ebenfalls über der Zielmarke von 20 Prozent. Ergebnisseitig konnte die Netfonds Gruppe das EBIT im Vorjahresvergleich von -0,58 Millionen Euro um mehr als 0,6 Millionen Euro auf 0,02 Millionen Euro verbessern.

“Besonders froh stimmt uns, dass trotz des Corona-Lockdowns aktuell keine Anzeichen für ein Nachlassen der Wachstumsdynamik festgestellt werden kann. Im Gegenteil, die Depoteröffnungen liegen circa 60 Prozent über Vorjahr, die Assets under Administration bewegen sich nach dem Rückgang im März zwischenzeitlich wieder auf Rekordniveau und die höhere Marktvolatilität lässt das Transaktionsvolumen deutlich ansteigen”, sagte Vorstandschef Karsten Dümmler.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.