Nicht irgendwann, sondern jetzt

Foto: Florian Sonntag
Frank Milewski, Cash.

So lautet das Credo von Blau- Direkt-Chef Oliver Pradetto. Er bezieht sich auf das Thema Digitalisierung und deren Einsatz in der Finanzberatung. Und Recht hat er. Editorial von Frank O. Milewski, Cash.-Chefredakteur

Es geht nicht mehr ohne. Das war eigentlich schon vor Beginn der Corona-Pandemie klar. Eigentlich, aber wie so oft im Leben muss der Druck erst noch größer werden, bevor gehandelt wird. Wenn die letzten Monate eines deutlich gemacht haben, dann dass es ohne digitale Tools nicht mehr funktioniert. Ganz gleich, ob es sich um das Thema Videoberatung dreht oder um die weitestgehend papierlose Antragsabwicklung, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Wer auch weiterhin gut beraten will, muss sich schleunigst bewegen, sagt Pradetto. „Nicht irgendwann, sondern jetzt“ sei das Motto für Makler. Nicht irgendwann, sondern jetzt müssten sie tätig werden, um den bereits schnell fahrenden Digitalisierungs-Zug nicht gänzlich zu verpassen. Bereits jetzt wollen die Kunden, die selbst auch sehr viel digital-affiner geworden sind, entsprechend von ihrem Berater abgeholt werden. Und das Tempo der Veränderung nimmt weiter zu.

Der nunmehr zum Redaktionsschluss verhängte neuerliche Lockdown – oft als Light-Variante bezeichnet – dürfte den Druck sich zu digitalisieren noch weiter erhöhen. Pradetto rechnet deshalb damit, dass die seit langem im Markt kolportierte Konsolidierung bei den Pools jetzt tatsächlich stattfinden wird. Analog-Pools haben nach seiner Meinung künftig keine Chance mehr zu bestehen und die Unterschiede in der Poollandschaft seien in digitaler Hinsicht schon jetzt gravierend.

Apropos gravierend. Auch die grüne Megawelle, die im kommenden Jahr auf die Finanzbranche zurollt, hat es in sich. Vom Asset Management bis zur Beratung muss alles ESG-konform ausgerichtet sein. Blau Direkt ist diesbezüglich bereits gut aufgestellt, so Pradetto. Viele andere müssen nachlegen. Es bleiben also spannende Zeiten – mit, aber auch ohne Corona.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.