Anzeige
20. Januar 2020, 00:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Verändertes Kundenverhalten erfordert neue Lösungen

Vergleiche auf Onlineportalen gewinnen für Konsumenten immer mehr an Relevanz. Auch Ratenkredite werden hier transparent, einfach im Abschluss und zinsgünstig angeboten. Diese Vorteile transferiert finanzcheckPRO in die Offlinewelt – mit Unterstützung aktuellster Vergleichstechnologie.

Marcel-neumann-7815-RET in Verändertes Kundenverhalten erfordert neue Lösungen

Marcel René Neumann, Head of finanzcheckPRO GmbH

Für einen Großteil der Konsumenten ist der Vergleich auf Onlineportalen ein fester Bestandteil im Kaufprozess des neuen Traumfahrzeugs, aktuellster Technik oder Küchenkauf. Auch in Hinblick von Finanz- und Versicherungsprodukten liegt ein Vergleich nahe und wird prominent von diversen Anbietern werblich in Szene gesetzt.

Der Ratenkredit ist in diesem Zusammenhang ein beliebtes Produkt und wird durch Vergleichsportale transparent, einfach im Abschluss und zinsgünstig angeboten. Bereits jeder vierte Haushalt in Deutschland nutzt den Ratenkredit für wichtige Anschaffungen, Umfinanzierungen oder auch notwendige Umbaumaßnahmen.

Genau aus diesen Gründen hat es sich finanzcheckPRO zum Ziel gesetzt, Transparenz und schlanke Prozesse in die Offlinewelt zu transferieren und maßgeblich mit aktuellster Vergleichstechnologie zu unterstützen. Unsere Kooperationspartner schätzen vor allem unsere Fachexpertise in Finanzierungsfragen, günstige Zinskonditionen, marktüberdurchschnittliche Vergütungsmöglichkeiten und die unkomplizierte Abwicklung. Mit unserer Unterstützung katapultieren Sie sich auf ein neues Level in Ihrer Kundenbeziehung oder machen Ihre Waren und Dienstleistungen mit wenig Aufwand finanzierbar.

Wünsche zu erfüllen war noch nie so einfach

Unser Angebot ist so breit wie die Einsatzmöglichkeiten des Ratenkredites. Mit finanzcheckPRO stehen Ihnen unsere Kreditberater sieben Tage die Woche für die Finanzierungswünsche Ihrer Kunden zur Verfügung. Sie geben uns hierbei lediglich den Kundenkontakt und wir erledigen den Rest für Sie. Einfacher und schneller geht es nicht. Aktuelle Statusmeldungen ermöglichen Ihnen einen genauen Überblick über den aktuellen Beratungsstand. Auf Wunsch können Sie bei der Beratung sogar selbst am Telefon teilnehmen.

Sie möchten Ihre Kunden lieber selbst beraten? Auch das ist möglich! Verfügen Sie über eine Zulassung nach §34C der GeWo, sind Sie berechtigt, die Beratung zu übernehmen und können hierbei die ausgezeichnete Vergleichstechnologie, unterstützende Vertriebstools, wie auch Support-Leistungen unseres exzellenten Account Managements nutzen.

Der Clou innerhalb unserer Technologie ist, dass Ihnen die meiste Arbeit abgenommen wird und Sie sich mit und für Ihre Kunden in keinen Tarifdschungel begeben müssen. Unsere Vergleichstechnologie leitet Sie und Ihre Kunden unkompliziert auf die passenden Angebote und Sie können somit den Finanzierungswunsch direkt bedienen.

Viele weitere Vorteile warten auf Sie!

Mit finanzcheckPRO bieten wir Ihnen zusätzlich eine Menge weiterer Vorteile, wie Fortbildungsmaßnahmen rund um Finanzierungen, Marketingmaßnahmen und Events für Ihren Vertriebserfolg, einfache Anbindungsmöglichkeiten an Ihr Kundenverwaltungsprogramm über Schnittstellen, sowie eine stetig größer werdende Angebotspalette. Das neuste Angebot haben wir nun mit unserem Produktpartner iwoca ins Leben gerufen, in dem wir nun auch Gewerbefinanzierungen schlank darstellen können.

Das Beste an unserem Angebot ist, dass wir praktisch für alle erdenklichen Szenarien die passende Lösung haben und Sie als Finanzberater, Autohändler, Versicherungsmakler oder Dienstleister mit uns eine perfekte Finanzierungslösung garantiert haben.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wann werden Sie mit uns zum Wünscheerfüller?

 

Kontakt:

finanzcheckPRO GmbH

Tel: 040 / 524 769 700

E-Mail: info@finanzcheckpro.de

Internet: www.finanzcheckpro.de

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Senatorin: Mietniveau in Berlin ist aus den Fugen geraten

In Berlin ist das bundesweit einmalige Mietendeckel-Gesetz in Kraft getreten. Aus Sicht der zuständigen Senatorin bringt es das Mietniveau wieder ins Lot. Das allein reiche aber nicht.

mehr ...

Investmentfonds

Buffett schwächelt zum Jahresende – Aktienrückkäufe auf Rekordniveau

Der US-Staranleger Warren Buffett hat mit seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway zum Jahresende deutlich weniger verdient. In den drei Monaten bis Ende Dezember fiel der operative Gewinn im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar (4,1 Mrd Euro), wie Berkshire Hathaway am Samstag in Omaha mitteilte. Vor allem im Rückversicherungsgeschäft – einem wichtigen Standbein von Buffetts Konglomerat – lief es schlechter.

mehr ...

Berater

Händler-Plattform Shopify macht bei Facebook-Währung Libra mit

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra kann nach einer Serie prominenter Abgänge einen Neuzugang vermelden. Die kanadische Firma Shopify, die eine E-Commerce-Software entwickelt, trat am Freitag der Libra Association bei, von der das Projekt verwaltet wird.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Wie Sie Haftungsrisiken mit einer Betriebsaufspaltung verringern

Wer sein Vermögen in den eigenen Betrieb steckt, möchte es vor Haftungsrisiken schützen. Mit einer Betriebsaufspaltung ist das möglich. Doch es lauern auch Fallstricke.

mehr ...