Wefox erweitert Verwaltungsrat

Foto: Christof Rieken
Wefox-CEO Julian Teicke

Das Berliner Insurtech Wefox hat S.D. Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein in seinen Verwaltungsrat berufen. Als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der LGT Group hat er zuvor in Wefox investiert. Nun soll er an der Seite von CEO Julian Teicke sowie dem kürzlich ernannten Verwaltungsratspräsidenten Young Sohn (ehemals Präsident von Samsung Electronics) direkt am Unternehmen mitwirken.

S.D. Prinz Maximilian von und zu Liechtenstein begann seine Karriere nach seinem MBA an der Havard Business School in der Private-Equity-Branche, in der er von 1993 bis 2005 für JP Morgen Partners und IK Partners (Industri Kapital) tätig war. Von 2006 bis 2020 war als CEO der LGT Group tätig, bei der er 2021 zum Präsidenten des Verwaltungsrates berufen wurde. Er ist zudem Gründer und Vorsitzender des Venture-Capital- und Private-Equity-Fonds Lightrock.

„Nach der Ernennung von Young Sohn zu unserem Chairman ist dies ein starkes Vertrauensvotum für unser Unternehmen. Mit der Aufnahme von S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein in unseren Verwaltungsrat bauen wir nun ein solides Führungsteam auf, um Wefox auf die nächste Stufe unseres Wachstums zu führen“, so Teicke.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.