Real I.S.: Erster Hamburg-Fonds kommt

Der Münchener Initiator Real I.S. hat in der Hamburger ?City Süd? zwei Büroimmobilien erworben. Die Objekte wurden im Jahr 2004 und 2005 fertig gestellt und verfügen über acht beziehungsweise zehn Stockwerke. Im Erdgeschoss beider Gebäude befinden sich Ladenflächen. Insgesamt haben die Immobilien eine Nutzfläche von rund 16.800 Quadratmetern.

Real I.S. plant, die Immobilien, die für insgesamt rund 32 Millionen Euro erworben wurden, im August 2005 im Rahmen eines geschlossenen Fonds an den Markt zu bringen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.