Rothmann-IPO: Alle Aktien verkauft

Die Aktienemission der Finanzhaus Rothmann AG, Hamburg, stieß auf eine hohe Nachfrage und konnte erfolgreich bei privaten und institutionellen Investoren platziert werden. Die VEM Aktienbank AG, München, hat im Rahmen der Transaktion von ihrer Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) in Höhe von einer Million Aktien Gebrauch gemacht. Aus der Kapitalerhöhung von zehn Millionen Aktien fließen der Finanzhaus Rothmann AG bei einem Emissionspreis von 1,55 Euro je Aktie direkt 15,5 Millionen Euro zu.

Der Mittelzufluss soll vor allem für die Weiterentwicklung des Geschäftsmodells durch den Ausbau der Vertriebsaktivitäten des Internetportals FinanzDock, der Forcierung des operativen Geschäfts des Bankhauses Hesse Newman und der Entwicklung von neuen Produktlinien und Produkten des Emissionshauses Rothmann & Cie. eingesetzt werden.

Die Erstnotiz der Finanzhaus Rothmann-Aktien erfolgt voraussichtlich am 23. November 2005 im Geregelten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.