Salamon steigt auch bei Bulkern ein

Die bisher auf Tanker spezialisierte Salamon AG, Dortmund, hat mit der Übernahme des Massengutfrachters ?Lake Camilla? einen neuen Markt betreten. Das Schiff, das kurz nach der Übernahme Ende Januar in ?Brunhilde Salamon? umbenannt wurde, wurde bereits 2001 in Dienst gestellt. Es verfügt bei einer Länge von rund 225 Metern und einer Breite von rund 32,3 Metern über eine Tragfähigkeit von 75.950 dwt.

Verkäufer und künftiger Charterer des Schiffes ist die italienische Reederei Augustea aus Neapel. Die Tagescharterrate für die kommenden drei Jahre beträgt durchschnittlich 20.850 US-Dollar zuzüglich einer Verlängerungsoption. Laut Salamon waren die Konditionen des Deals inklusive des Kaufpreises von rund 34,7 Millionen US-Dollar bereits vor einem halben Jahr zwischen den Parteien vereinbart worden.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.