Sunny Living: Wohnungshandel in Florida

Mit der Immotrust LLC mit Sitz in Miami, Florida, tritt ein neuer Initiator am Markt auf. Geschäftsgegenstand des Unternehmens beziehungsweise der von ihm emittierten Beteiligungsofferten ist der Erwerb von Mietimmobilien in 1a- und ?b-Lagen Floridas.

Die Gebäude sollen renoviert, modernisiert und in Sachen Ausstattung verbessert werden (Bsp.: Einbau von Swimmingpools), um dann Einheit für Einheit als Eigentumswohnungen verkauft zu werden.

Die an der Spitze des Unternehmens stehenden Brüder Gregg und John C. Lubonty sind nach Angaben des Unternehmens bereits seit mehr als 20 Jahren im Immobiliengeschäft tätig und haben in der Zeit ein Transaktionsvolumen von rund fünf Milliarden US-Dollar bewegt.

Während Gregg Lubonty gemeinsam mit einem Berater die Auswahl der Objekte sowie die Planung der Renovierungsmaßnahmen übernimmt, ist John C. für die Bereiche Finanzen und Controlling im Unternehmen verantwortlich.

Erste Beteiligungsofferte ist der Fonds Sunny Living. Dessen Geschäftsführer Mark S. Scott ist als Rechtsanwalt gleichzeitig bei der Kanzlei Becker & Poliakoff mit Sitz in Frankfurt und Miami tätig.

Geplant ist ein Platzierungsvolumen von zunächst 50 Millionen Euro, das in weiteren Tranchen auf bis zu 250 Millionen erhöht werden soll. Eine Beteiligung an dem Fonds mit einer Laufzeit von acht Jahren ist ab 5.000 Euro plus fünf Prozent Agio möglich.

Hauptvertriebspartner des Fonds ist bislang die Südfinanz in Regensburg.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.