Boll: Schlechtester Regisseur 2005?

Dr. Uwe Boll, Filmregisseur und Chef des Burscheider Filmfonds-Emissionshauses Bolu, wurde für die Inszenierung des Streifens ?Alone in the Dark? in der Kategorie ?schlechtester Regisseur? für die ?Goldene Himbeere? nominiert. Mit dem Preis werden alljährlich die schlechtesten Filmschaffenden in Hollywood prämiert.

Boll befindet sich in guter Gesellschaft. Nominiert wurden neben ihm auch Kinogrößen wie Tom Cruise, Jessica Alba oder Jennifer Lopez. Und: In der Kategorie ?schlechteste Schauspielerin? erhielt auch Tara Reid für ihren Auftritt in ?Alone in the Dark? eine Nominierung.

Die Verleihung der ?Goldenen Himbeeren? (?Razzies?) findet in diesem Jahr am Abend des 4. März ? einen Tag vor der Oscar-Verleihung ? in Hollywood statt. Die Preisträger nehmen die Auszeichnung allerdings selten persönlich entgegen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.