FHH: Feri ratet erstmals Schiffsfonds

Die Bad Homburger Ratingagentur Feri hat mit dem Twinfonds Nr. 32 vom Fondshaus Hamburg (FHH) erstmals einen Schiffsfonds beurteilt. Die Offerte mit den Containerschiffen MS ?Rubina Schulte? und MS ?Valerie Schulte? erhielt auf der Feri-Beurteilungsskala, die von AAA (?Absolute Spitze?) bis E- (?Sehr schlecht?) reicht, ein B+ (?weit überdurchschnittlich?).

Das FHH will für seine Beteiligungsofferten künftig regelmäßig Ratings bei Feri in Auftrag geben (Kosten pro Analyse: 15.000 bis 20.000 Euro). Als nächstes steht die Beurteilung des Massengutfrachters MS ?ASL Manila? an, der soeben von der BaFin zum Vertrieb freigegeben wurde. Bislang hatte Feri im Bereich geschlossener Fonds ausschließlich Immobilienfonds beurteilt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.