Neuer Fonds der UG Hahn

Die Unternehmensgruppe Hahn, Bergisch-Gladbach, hat den Vertrieb des Pluswertfonds 141 gestartet.
Der Fonds investiert in ein Fachmarktzentrum im Oberhausener Stadtteil Sterkrade, das im Frühjahr 2007 fertig gestellt werden soll. Nach Angaben des Initiators ist das Objekt mit einer Gesamtmietfläche von rund 20.000 Quadratmetern bereits zu 96 Prozent langfristig unter anderem an die Lebensmittelketten Aldi und Edeka, die Textildiscounter C & A und Kik sowie den Drogeristen dm vermietet.

Eine Konkurrenzsituation mit dem etwa fünf Kilometer entfernten Einkaufszentrum CentrO befürchten die Anbieter nicht.

Das Gesamtinvestitionsvolumen des Fonds beläuft sich auf 37,56 Millionen Euro, der Eigenkapitalanteil liegt bei 13,8 Millionen. Anleger können sich ab einer Summe von 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen und auf die prognostizierte Ausschüttung von 6,5 Prozent jährlich hoffen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.