Noch ein Riesentanker von Dr. Peters

Ab sofort bietet Dr. Peters, Dortmund, den Fonds zum Erwerb der VLCC Artemis Glory zur Zeichnung an. Der DS-Rendite-Fonds Nr. 114 hat ein Investitionsvolumen von 105,3 Millionen Euro. 39,8 Millionen Euro sind als Eigenkapital einzuwerben.

Das Geld fließt in einen Rohöl-Doppelhüllentanker, der am 12. Juli 2006 auf den Namen Artemis Glory getauft wurde. Das Schiff ist am 27. Juli 2006 von der Bauwerft Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering Co. Ltd. abgeliefert und von der Fondsgesellschaft übernommen worden. Mit einer Tragfähigkeit von 305.285 deadweight tons (dwt) gehört die Artemis Glory zur Klasse der Very Large Crude Carrier (VLCC).

Seit dem 27. Juli 2006 fährt das Schiff für ein Tochterunternehmen der Pacific Star International Holding Corporation in einer für 11,4 Jahre vereinbarten Festcharter. Die durchschnittliche Charterrate beträgt in dieser Zeit circa 49.480 US-Dollar.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.