Nordcapital bringt ersten Bulker

Mit der ?Voge Master? bietet das Hamburger Emissionshaus Nordcapital erstmals einen Schiffsfonds im Segment der Massengutfrachter an. Diese im Fachjargon Bulkcarrier genannten Schiffe bewältigen rund 35 Prozent des weltweiten Seehandels.

?Der Bedarf an Transportraum auf Massengutfrachtern ist groß?, sagt Hans-Jürgen Kaiser-Blum, Geschäftsführer des Nordcapital Emissionshauses. ?Insbesondere Chinas Erz- und Kohleimporte sind Motor des Marktes.? Aber auch langfristig sei mit einer hohen Nachfrage zu rechnen, denn die Bulker-Flotte sei tendenziell überaltert.

Die ?Voge Master? wurde bereits im März dieses Jahres fertig gestellt. Rund 175.000 Tonnen kann der Neubau tragen. Das Schiffsmanagement übernimmt die Hamburger Reederei Vogemann. Charterer der „Voge Master“ ist die in Genf ansässige Cargill International S.A. Das Unternehmen gilt weltweit als einer der bedeutendsten Charterer für Bulkcarrier und wird von der dänischen Agentur Dynamar mit Bestnote 1 bewertet.

Der Fonds hat ein Gesamtvolumen von 62,9 Millionen Euro. Am Eigenkapital in Höhe von insgesamt 20,8 Millionen können sich Anleger ab 15.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.