HCI verliert erneut Vorstand

Ralf Friedrichs verlässt die HCI Capital AG, Hamburg, zum Jahresende. Neuer Vorstand für Produktentwicklung wird der bisherige Geschäftsführer der HCI-Tochter HSC, Dr. Oliver Moosmayer. Das teilte das Emissionshaus mit.

Nach dem angekündigten Ausscheiden des Vorstandsvorsitzenden Harald Christ zum Ende des laufenden Monats verliert HCI damit innerhalb weniger Monate den zweiten Chef. Friedrichs wird ?sich neuen Aufgaben außerhalb der HCI Capital AG zuwenden?, heißt es in der Mitteilung.

?Unter der neuen Leitung des Vorstandsressorts Produktentwicklung von Dr. Moosmayer wird die HCI Capital AG den bereits eingeschlagenen Weg der Diversifizierung weiter ausbauen?, kommentierte der Aufsichtsratsvorsitzende Udo Bandow. Moosmayer kam 2000 von der Hamburger Sparkasse zu HCI und wurde 2003 Geschäftsführer der neu gegründeten HSC. (gei)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.