Immac setzt weiter auf Pflegeheime

Das Rendsburger Emissionshaus Immac hat einen weiteren Pflegeimmobilienfonds angekündigt: Der Immac Pflegezentren Baden-Württemberg Renditefonds investiert 12,42 Millionen Euro in Pflegeheime an den Standorten Sinsheim und Bad Überkingen.

Die Bestandsimmobilien verfügen über 105 beziehungsweise 64 Betten und sind bereits seit mehreren Jahren in Betrieb. Rund 6,5 Millionen Euro will der Initiator bei Anlegern einwerben, die sich 20.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio beteiligen können. Die jährlichen Ausschüttungen prognostiziert Immac mit 6,3 Prozent bei einer monatlichen Auszahlungsweise. Der Beteiligungsprospekt werde derzeit von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht geprüft. Der Vertrieb solle aber noch im Dezember starten, so das Rendsburger Unternehmen. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.