KGAL: Flugzeugfonds im März

Die Grünwalder KG Allgemeine Leasing GmbH & Co.(KGAL) wird im März mit dem SkyClass 51 ihren ersten Flugzeugfonds seit 2001 an den Markt bringen.
Er bietet die Beteiligung an drei Regionalflugzeugen des Typs Dash 8-Q400 des kanadischen Herstellers Bombardier. Die Maschinen sind laut KGAL langfristig an die Croatia Airlines, Mitglied des Star-Alliance-Verbundes, verleast. Asset-Manager ist die Goal German Operating Aircraft Leasing GmbH, ein Joint Venture von KGAL und der Deutschen Lufthansa AG. Anleger können sich voraussichtlich ab 10.000 Euro beteiligen. Bis 2001 hatte die KGAL laut Leistungsbilanz insgesamt 48 steuerorientierte Flugzeug-Leasing- und zwei ?operative? Fonds platziert.

Das Unternehmen plant im März zudem, den Vertrieb eines weiteren Immobilien-Dachfonds zu starten: Der PropertyClass Portfolio 3 wird in erster Linie in etablierte sowie aufstrebende europäische Immobilienmärkte investieren. Die Mindesteinlage beträgt auch bei diesem Modell 10.000 Euro.

Die KGAL hatte bereits zum Jahresbeginn drei Beteiligungsangebote in den Vertrieb gebracht: Der Immobilien-Dachfonds PropertyClass Portfolio 2, über den Anleger an den Immobilienmarkt-Entwicklungen verschiedener asiatischer Länder partizipieren sowie die auf Unternehmensbeteiligungen setzenden Dachfonds PrivateEquityClass 9 und PrivateEquityClass 10 befinden sich in der Platzierungsphase. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.