Anzeige
12. Juni 2008, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

MPC/HCI: Ölplattform endlich am Start

Der Vertrieb des ursprünglich bereits für Februar 2008 angekündigten Fonds Deepsea Oil Explorer, der gemeinsam von den Hamburger Emissionshäusern MPC Capital und HCI Capital konzipiert wurde, startet nun voraussichtlich am 17. Juni.

Der Fonds finanziert eine Erkundungsplattform für Ölböhrungen. Sie soll Mitte 2010 abgeliefert werden und ist wie angekündigt zunächst für sieben Jahre an die brasilianische Ölgesellschaft Petrobras verchartert. Das Investitionsvolumen des Fonds ist mit 680 Millionen US-Dollar etwa 20 Millionen US-Dollar höher als ursprünglich geplant. Das Eigenkapital, das je zur Hälfte von MPC und HCI platziert wird, beläuft sich wie vorgesehen auf knapp 220 Millionen US-Dollar. Die Mindestbeteiligung beträgt 15.000 US-Dollar plus fünf Prozent Agio.

Die Verzögerung des Platzierungsbeginns erklärt MPC-Sprecher Till Gießmann mit einer Umgestaltung der Fremdfinanzierung und mit der komplexen Struktur des Angebots. Eingebunden sind unter anderem zwei niederländische und zwei brasilianische Gesellschaften, die Bauwerft in Abu Dhabi, ein Fertigstellungsgarant aus der Schweiz und die finanzierende Bank in New York. Das Schaubild zur Beteiligungsstruktur in dem 188 Seiten umfassenden Verkaufsprospekt zeigt nicht weniger als 16 involvierte Unternehmen.

Demnach spielte keine Rolle, dass Kapazitäten dadurch gebunden waren, dass MPC jüngst die Beteiligung an HCI auf rund 40 Prozent aufgestockt hat. Gießmann wollte Äußerungen des Vorstandschefs des Hamburger Konkurrenten Lloyd Fonds AG, Dr. Torsten Teichert, nicht kommentieren. Dieser hatte auf Hauptversammlung von Lloyd Fonds gesagt: ?Ich bin fest davon überzeugt, dass im Fall MPC und HCI die Gleichung, wonach eins und eins zwei ergibt, nicht aufgehen wird. Beide Unternehmen leiden unter dem Prozess. Das Ergebnis wird kleiner als zwei sein.?

?An solchen Diskussionen beteiligen wir uns nicht, das ist nicht Stil unseres Hauses?, sagte Gießmann. ?Wir versuchen, mit der Qualität unserer Produkte und unseres Unternehmens zu überzeugen und nicht dadurch, dass wir über Wettbewerber sprechen?, so Gießmann weiter. (sl)

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Altersarmut: Nun fordert auch DGB Rentenreform

Am Freitag stellte der Geschäftsführende Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) in Berlin die politischen Schwerpunkte für das Jahr 2019 vor. Eine besonders große Rolle spielte dabei die Erneuerung der sozialen Sicherungssysteme.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

So funktioniert Factor Investing auch bei Anleihen

Factor Investing funktioniert nicht nur an den Aktienmärkten. Auch Anleiheinvestoren können systematisch Überrenditen erzielen. Dabei unterscheiden sich die Faktoren aber leicht. Teil elf der Cash.-Online-Reihe zum Thema Factor Investing. Gaistbeitrag von Dr. Patrick Houweling und Dr. Bernhard Breloer, beide Robeco

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...