Stühlerücken bei Wölbern

Der Vorstandsvorsitzende des Hamburger Kreditinstituts BankhausWölbern & Co. (AG & Co. KG), Dr. Eric Hirsch (51), legt zum Jahresende sein Mandat nieder, um die operative Leitung des Mutterkonzerns Wölbern Group zu übernehmen.

Hirsch hatte seit dem Jahr 2001 die Geschicke des Bankhauses als Vorstandsvorsitzender geleitet. Unterstützung hatte er durch Larissa Dan, die im Jahr 2006 aus der Geschäftsführung in den Vorstand berufen wurde. Die Nachfolge Hirschs soll Heinz Arno Wascheck antreten, der unter anderem vier Jahre als Vorstandsvorsitzender der Deutsche Handelsbank AG in Berlin tätig war. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.