Zwei neue Kreuzfahrtfonds am Markt

Das Hamburger Emissionshaus Buss Capital GmbH & Co. KG bietet Anlegern mit dem Buss Kreuzfahrtfonds 1 die Möglichkeit, sich über einen Master Fund am Kreuzfahrt- und Fährschifffahrtsmarkt zu beteiligen.
Das Zielfonds-Management verantwortet die auf Transportfinanzierung spezialisierte DVB Bank America N.V. Angelegt werden soll in ein Portfolio aus acht bis zwölf Einzelinvestitionen.Bei einer geplanten Laufzeit von rund sieben Jahren bis 2014, sollen Anlegern, die sich ab einem Betrag von 15.000 Euro beteiligen können, insgesamt Ausschüttungen in Höhe von etwa 137 Prozent des gezeichneten Anteils nach Steuern zufließen.

Ein weiteres Produkt aus dem Bereich Kreuzfahrt bietet der Initiator Blue Ships GmbH & Co. KG, ebenfalls aus Hamburg, an: Mit dem MS ?Avalon Scenery? können Investoren Kommanditanteile am gleichnamigen Kreuzfahrtschiff zeichnen, welches im Frühjahr 2008 in Betrieb genommen werden soll. Charterer des Schiffes ist der Reiseveranstalter Globus Cosmos.
Der Kapitalrückfluss der Anlage, die eine planmäßige Laufzeit von 17 Jahren hat, wird mit 250 Prozent der Einlage (ohne Agio inklusive Kapitalrückführung vor Steuern) angegeben. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 10.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.