Hamburg Trust und Bulwien Gesa kooperieren bei Spezialfonds

Die Fondsgesellschaft Hamburg Trust und die Immobilienberater vom Berliner Analyseinstitut Bulwien Gesa arbeiten künftig bei der Auflage von Wohnimmobilien-Spezialfonds zusammen.

Die Berliner Experten werden die Hanseaten unter anderem bei der Objektprüfung und der Markt-Due Diligence unterstützen. Um die Immobilienakquisition sowie das Asset- und Fondsmanagement kümmert sich das Hamburger Emissionshaus alleine.

Gemeinsam wird ein Wohnimmobilien-Spezialfonds für Profi-Anleger vorbereitet. Das Portfolio soll Objekte aus westdeutschen Metropolen wie Hamburg, München, Düsseldorf, Köln, Frankfurt und Stuttgart sowie aus prosperierenden Mittelstädten wie Heidelberg, Tübingen oder Mainz umfassen.

Andreas Schulten, Vorstand bei Bulwien Gesa: „Wenn das Marktumfeld so gut ist wie derzeit im Wohnungsmarkt der deutschen Metropolen, fällt der Schritt von der reinen, kritischen Analyse zur konkreten Unterstützung beim Portfolioaufbau leicht.“ (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.