Junger Initiator nimmt Arbeit auf

Die im Oktober 2008 gegründete Deutsche Grund & Boden Kapital AG (Deboka), Immobilienfondstochter der Düsseldorfer WGF WestfälischeGrundbesitz und Finanzverwaltung AG nimmt das operative Geschäft auf. Michael Kempkes und Cliff Wenner wurden zu Vorständen bestellt und wollen bis zum Herbst ein Private Placement auflegen, später sollen Immobilienpublikumsfonds folgen.

Im November 2008 hatte das Emissionshaus für Januar 2009 den Vertriebsstart des ersten Publikumsfonds mit Wohn- und Gewerbeimmobilien und einem Investitionsvolumen von 18 Millionen Euro angekündigt, das Projekt dann aber auf Eis gelegt. Die neuen Vorstände wollen jetzt Schwung in die Geschäftstätigkeit bringen.

Michael Kempkes (43) wechselt vom Vorstand der Beratungsgesellschaft für Finanzkommunikation Haubrok AG zur Deutschen Grund. Mit seinem breitenKapitalmarktwissen unterstützte er zahlreiche Unternehmen bei Kapitalmarkttransaktionen und Börsengängen.
Diplom-Kaufmann Cliff Wenner (44) war zuletzt als Geschäftsführer bei der Paribus Vertrieb GmbH in Hamburg tätig.
Ab 1. Juli 2009 sollen beide von Dan-David Golla (41) unterstützt werden, der die Funktion des Managing Directors übernehmen soll. Golla war zuletzt bei DTZ Corporate Finance für die Platzierung von Fonds bei institutionellen Anlegern im In- und Ausland zuständig. (af)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.