Neuer Immac-Pflegeimmobilien-Fonds

Das Hamburger Emissionshaus Immac hat den Pflegezentrum Braunschweig Renditefonds lanciert. Das Investitionsvolumen des Beteiligungsangebot soll ohne Agio 11,8 Millionen Euro betragen, der Eigenkapitalanteil 5,5 Millionen Euro.

Beim Fondsobjekt handelt es sich um ein Pflegeheim im niedersächsischen Braunschweig, das im Jahr 2008 erbaut wurde und laut Immac für 20 Jahre fest verpachtet ist. Betreiber ist die Münchner Curanum AG. Die Immobilie verfügt über 92 Einzel- und zwölf Doppelzimmern sowie über 116 vollstationäre Pflegeplätze.

Die monatlichen Ausschüttungen sollen aufs Jahr hochgerechnet von anfangs 6,5 Prozent auf bis zu acht Prozent ansteigen. Insgesamt stellt Immac bis zum Laufzeitende im Jahr 2024 ohne Berücksichtigung des Veräußerungserlöses Ausschüttungen in Höhe von 106,75 Prozent in Aussicht. Die Mindestbeteiligung beträgt 20.000 Euro zuzüglich Agio. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.