BVZL präsentiert Laumont-Nachfolger

Der Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) hat Christian Seidl (44) zum Nachfolger von Thomas Laumont als Vorstand International gewählt. Der Geschäftsführer des Policenhändlers Life Bond Management bildet beim BVZL künftig eine Doppelspitze mit Ingo Wichelhaus von der WestLB, der als Vorstand National fungiert.

Christian Seidl
Christian Seidl

Die Neuwahl war notwendig geworden, da Laumont sein Amt wegen seines Wechsels zum Münchner Emissionshaus Chorus zur Verfügung gestellt hatte. Sein Nachfolger Seidl ist seit 2004 vor allem im US-Lebensversicherungszweitmarkt aktiv und war zuletzt Leiter der BVZL-Fachbereiche International und USA.

Seidl sieht seine Hauptaufgaben darin, die begonnene Internationalisierung des BVZL weiter voranzutreiben und die Asset-Klasse „Life Settlements“ durch intensive Aufklärungsarbeit, höhere Transparenz sowie eine verbesserte Standardisierung und Regulierung wieder in den Fokus von Anlegern und Investoren zu rücken. (hb)

Foto: Life Bond

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.