DCM gewinnt Spezialisten für Erneuerbare Energien

Das Emissionshaus DCM AG hat sein Führungsteam erweitert. Ab Juni agiert Michael Renninger (34) als Manager Akquisition Erneuerbare Energien bei den Münchenern. In dieser Position ist er zuständig für neue Assets sowie die Prüfung, Vertragsverhandlung und Mitwirkung bei der Produkterstellung und Prospektierung.

Renninger war zuvor unter anderem für die Eon Climate & Renewables sowie für das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) tätig. In seiner neuen Funktion soll er insbesondere die Produkt-Pipeline der DCM im Bereich Erneuerbare Energien füllen und begleiten.

„Wir begrüßen mit Michael Renninger den Zugang eines anerkannten Spezialisten im Erneuerbare-Energien-Bereich, der sowohl praktische Projekterfahrungen wie auch den nötigen wirtschaftlichen Background mitbringt“, kommentiert Claus Hermuth als DCM-Vorstandsvorsitzender die Verpflichtung.

Die personelle Maßnahme beweise den hohen Stellenwert, den DCM dem Bereich Erneuerbare Energien im Rahmen ihres Produktportfolios einräumt, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. In 2010 plant die DCM AG eigenen Angaben zufolge die Auflage von mindestens zwei weiteren Solarfonds. (te)

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.