Doric platziert Flugzeugfonds und kündigt weitere an

Der Offenbacher Initiator Doric Asset Finance hat seinen im Herbst 2008 gestarteten Flugzeugfonds 5 geschlossen. Auch der im ersten Quartal 2010 lancierte Nachfolger Flugzeugfonds 8 ist dem Unternehmen zufolge bereits zu 90 Prozent platziert. Aufgrund der großen Nachfrage sollen bis Jahresende weitere Flugzeugfonds folgen.

boeingFür den Doric Flugzeugfonds 5, der in eine an die Fluglinie Emirates verleaste Boeing 777-300ER investiert, seien rund 90 Millionen US-Dollar Eigenkapital eingeworben worden, teilt das Emissionshaus mit. Damit habe Doric mittlerweile sechs Boeing 777 im Flugzeugportfolio. Erst kürzlich wurde zudem die Platzierung des Doric Flugzeugfonds 11 mit einem an Air Asia verleasten Airbus A320-200 vermeldet.

„Die Erfolgsgeschichte von Emirates hat in den letzten Wochen zu einem merklich höheren Anlegerinteresse geführt und dazu beigetragen, das noch bestehende Restvolumen des Fonds zügig platzieren zu können“, kommentiert Matthias Böhm, Geschäftsführer von Doric Asset Finance. Emirates konnte im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Gewinn von mehr als einer Milliarde US-Dollar erwirtschaften. (hb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.