20. Juli 2010, 11:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI Capital emittiert neuen Schiffs-Ansparfonds

Die Hamburger HCI Capital bietet Anlegern die Beteiligung an dem neuen HCI Aufbauplan 10 Schiff an, der nach einem Dachfondskonzept in bestehende, hauseigene Fonds verschiedener Schiffstypen investiert. Der Kommanditist kann neben der Höhe von Anlagesumme und Ratenhöhe auch die Länge der Ansparphase aus mehreren Varianten auswählen.

HCI-online Schwein-127x150 in HCI Capital emittiert neuen Schiffs-AnsparfondsDas Dachfondskonzept des zehnten Vermögensaufbauplans von HCI sieht vor, sukzessive in Containerschiffe unterschiedlicher Größenklassen und in Spezialsegmente, wie Mehrzweckfrachtschiffen, Bulker und Spezialtanker zu investieren und so das Anlagerisiko durch eine möglichst bereite Streuung zu minimieren.

Da sich die Investitionsphase über mehrere Jahre erstreckt, kann der Anleger nach Einschätzung des Initiators von den Chancen unterschiedlicher Marktzyklen, die die einzelnen Märkte während dieser Zeit durchlaufen, profitieren.

Der Einstieg ist bereits ab einer Summe von 4.500 Euro zuzüglich einer Einrichtungsgebühr in Höhe von fünf Prozent möglich. Nach der Zeichnung ist eine einmalige Anfangszahlung in Höhe von zehn oder 20 Prozent der Zeichnungssumme (plus Agio) zu erbringen: Der verbleibende Restbetrag kann dann in einer mehrjährigen Einzahlungsphase in monatlich gleich bleibenden Raten erbracht werden.

Im Anschluss hat der Anleger weitere Wahlmöglichkeiten: Neben der Anlagesumme und der Ratenhöhe kann auch die Länge der Ansparphase entsprechend der Beteiligungsvariante gewählt werden. Abhängig von der persönlichen Anlagestrategie kann er sich für eine von fünf Beteiligungsalternativen entscheiden, die sich in der Dauer ihrer Einzahlungsphase (drei, sechs, neun, zwölf und fünfzehn Jahre) und in der Gesamtlaufzeit unterscheiden. Ferner kann der Anleger zusätzlich zweimal im Jahr weitere Sonderzahlungen leisten, auf die keine separate Einrichtungsgebühr (Agio) erhoben wird. Daneben erlaubt das Fondskonzept, die monatlichen Raten jederzeit einzustellen und räumt ein Kündigungsrecht für Sondersituationen,  wie etwa Arbeitslosigkeit, ein.

Um vorteilhafte Zinseszinseffekte nutzen zu können, würden die Ausschüttungen der Zielgesellschaften in der Einzahlungsphase zunächst thesauriert. Mit Beginn der Ausschüttungsphase sollen die Anleger prognosegemäß und abhängig vom gewählten Laufzeitmodell eine jährliche Ausschüttung zwischen 6,5 und zehn Prozent ihrer Einlage erhalten. Die Laufzeit der Variante mit einer zwölfjährigen Einzahlungsphase ende beispielsweise zum 31. Dezember 2038 und stellt Anlegern einen Gesamtrückfluss von rund 238 Prozent vor Steuern in Aussicht. (af)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Banken-Studie: USA spielen in anderer Liga als Europa

Europas Großbanken verlieren einer Studie zufolge gegenüber der Konkurrenz aus den USA weiter an Boden. Die zehn größten US-Häuser verdienten im vergangenen Jahr zusammen gut zweieinhalb mal soviel wie ihre Wettbewerber in Europa.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...