Anzeige
20. Juli 2010, 11:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI Capital emittiert neuen Schiffs-Ansparfonds

Die Hamburger HCI Capital bietet Anlegern die Beteiligung an dem neuen HCI Aufbauplan 10 Schiff an, der nach einem Dachfondskonzept in bestehende, hauseigene Fonds verschiedener Schiffstypen investiert. Der Kommanditist kann neben der Höhe von Anlagesumme und Ratenhöhe auch die Länge der Ansparphase aus mehreren Varianten auswählen.

HCI-online Schwein-127x150 in HCI Capital emittiert neuen Schiffs-AnsparfondsDas Dachfondskonzept des zehnten Vermögensaufbauplans von HCI sieht vor, sukzessive in Containerschiffe unterschiedlicher Größenklassen und in Spezialsegmente, wie Mehrzweckfrachtschiffen, Bulker und Spezialtanker zu investieren und so das Anlagerisiko durch eine möglichst bereite Streuung zu minimieren.

Da sich die Investitionsphase über mehrere Jahre erstreckt, kann der Anleger nach Einschätzung des Initiators von den Chancen unterschiedlicher Marktzyklen, die die einzelnen Märkte während dieser Zeit durchlaufen, profitieren.

Der Einstieg ist bereits ab einer Summe von 4.500 Euro zuzüglich einer Einrichtungsgebühr in Höhe von fünf Prozent möglich. Nach der Zeichnung ist eine einmalige Anfangszahlung in Höhe von zehn oder 20 Prozent der Zeichnungssumme (plus Agio) zu erbringen: Der verbleibende Restbetrag kann dann in einer mehrjährigen Einzahlungsphase in monatlich gleich bleibenden Raten erbracht werden.

Im Anschluss hat der Anleger weitere Wahlmöglichkeiten: Neben der Anlagesumme und der Ratenhöhe kann auch die Länge der Ansparphase entsprechend der Beteiligungsvariante gewählt werden. Abhängig von der persönlichen Anlagestrategie kann er sich für eine von fünf Beteiligungsalternativen entscheiden, die sich in der Dauer ihrer Einzahlungsphase (drei, sechs, neun, zwölf und fünfzehn Jahre) und in der Gesamtlaufzeit unterscheiden. Ferner kann der Anleger zusätzlich zweimal im Jahr weitere Sonderzahlungen leisten, auf die keine separate Einrichtungsgebühr (Agio) erhoben wird. Daneben erlaubt das Fondskonzept, die monatlichen Raten jederzeit einzustellen und räumt ein Kündigungsrecht für Sondersituationen,  wie etwa Arbeitslosigkeit, ein.

Um vorteilhafte Zinseszinseffekte nutzen zu können, würden die Ausschüttungen der Zielgesellschaften in der Einzahlungsphase zunächst thesauriert. Mit Beginn der Ausschüttungsphase sollen die Anleger prognosegemäß und abhängig vom gewählten Laufzeitmodell eine jährliche Ausschüttung zwischen 6,5 und zehn Prozent ihrer Einlage erhalten. Die Laufzeit der Variante mit einer zwölfjährigen Einzahlungsphase ende beispielsweise zum 31. Dezember 2038 und stellt Anlegern einen Gesamtrückfluss von rund 238 Prozent vor Steuern in Aussicht. (af)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Neuer Vertriebsvorstand für Interrisk: Stephan übernimmt

Die InterRisk bereitet sich frühzeitig auf einen Wechsel im Vorstand vor. Nach mehr als 33 Berufsjahren bei den InterRisk-Gesellschaften, davon 28 Jahre als verantwortlicher Vorstand für das Ressort „Vertrieb und Marketing“, wird Dietmar Willwert im Mai 2020 mit Erreichen der Altersgrenze planmäßig in Ruhestand gehen.

mehr ...

Immobilien

Hausbau: Wie sich Bereitstellungszinsen gering halten lassen

Bereitstellungszinsen können sich beim Hausbau schnell zum Kostentreiber entwickeln. Vor allem in der aktuell angespannten Marktsituation, wo Bauarbeiten oft erst sechs bis neun Monate nach Unterzeichnung des Vertrags beginnen, sollte man auf diese Extragebühren beim Baukredit besonders achten.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...