Anzeige
Anzeige
26. August 2010, 11:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HIH bietet die Beteiligung an einem Büroobjekt in Brüssel

Anleger des neuen HIH Global Invest 03 – Belgien der HIH Hamburgischen Immobilienhandlung investieren in eine Büroimmobilie im Zentrum von Brüssel. Das Objekt ist vollständig bis Ende März 2021 an den belgischen Staat vermietet.

HIH Online-127x150 in HIH bietet die Beteiligung an einem Büroobjekt in Brüssel

Das Fondsobjekt in der Rue Royale 138 in Brüssel

Der Initiator unternimmt damit einen weiteren Schritt, um sein im Februar angekündigtes Ziel, im laufenden Jahr 70 Millionen Euro bei Privatanlegern einzusammeln, näher zu kommen.

Das neungeschossige Fondsobjekt in der Rue Royale 138 befindet sich im Büroteilmarkt Pentagon und verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 9.000 Quadratmetern.

Eigenen Angaben zufolge hat der Initiator das im Jahr 2003 modernisierte Objekt für 31,5 Millionen Euro erworben, was einer Ankaufsrendite von 5,96 Prozent entspräche. „Die Ankaufsrendite liegt über dem langfristigen Durchschnitt von 5,67 Prozent für Mietverträge mit einer Laufzeit von mehr als neun Jahren“, so Torsten Doyen, Geschäftsführer der HIH Vertriebs GmbH.

„Brüssel gehört zu den stabilsten europäischen Büromärkten. Europäische Institutionen, staatliche Mieter und internationale Organisationen sorgen für eine konstant hohe Flächennachfrage“, ergänztAndreas Schultz, Geschäftsführer der HIH Global Invest GmbH, dem hauseigenen Fondsinitiator der HIH Hamburgischen Immobilien Handlung. Belgiens Hauptstadt weise über die vergangenen zehn Jahre eine leichte, aber stetige Steigerung der durchschnittlichen, im internationalen Vergleich moderaten Mietpreise auf.

Das Gesamtinvestitionsvolumen der Immobilienofferte beläuft sich auf 37,1 Millionen Euro einschließlich Agio. Den Anteil von 21,4 Millionen Euro sollen die Anleger beisteuern, die sich ab 15.000 Euro beteiligen können. Über die geplante Fondslaufzeit von 10,4 Jahren sollen Sie anfänglich jährliche Auszahlungen von 5,5 Prozent ihrer Einlage erhalten, die prognosegemäß ab 2018 auf 5,75 Prozent steigt. (af)

Foto: HIH

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] HIH bietet die Beteiligung an einem Büroobjekt in Brüssel – Cash … […]

    Pingback von Transportation Services » Blog Archive » 23.08.2010 – DJ Telekom Austria prüft Beteiligung an Telekom Srbija – Der Standard — 27. August 2010 @ 06:18

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...