HIH hängt die Latte für 2010 höher

Mindestens 70 Millionen Euro Eigenkapital will die HIH Hamburgische Immobilien Handlung in diesem Jahr bei privaten Anlegern einsammeln. Wie das Hamburger Emissionshaus mitteilte, seien zwei Core-Immobilienfonds geplant, die Objekte in London, Paris und Brüssel finanzieren und über den eigenen Initiator HIH Global Invest angekauft werden sollen.

mann

Im vergangenen Jahr hatte die HIH rund 31 Millionen Euro mit ihrem ersten geschlossenen London-Fonds HIH Global Invest 02 Großbritannien innerhalb von zwei Monaten platziert. „Die kurze Platzierungsphase zeigt, dass wir mit unserem sicherheitsorientierten Ansatz – Core-Immobilie mit bonitätsstarkem Mieter, langfristigem Mietvertrag und attraktiver Nachsteuerrendite – den Nerv der Anleger getroffen haben“, sagt Vertriebsgeschäftsführer Torsten Doyen und kündigt an, diese Strategie fortsetzen zu wollen.

Entsprechend der Branchenstatistik des Verbandes geschlossener Fonds (VGF) konnte die HIH im vergangenen Jahr knapp 50 Millionen Euro Eigenkapital platzieren und damit sein Ergebnis aus dem Jahr 2008 fast verdoppeln.  (af)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.