Anzeige
15. April 2010, 12:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Lloyd Fonds: Investorenbeirat wünscht direkten Draht

Der Investorenbeirat des Hamburger Initiators Lloyd Fonds plädiert für eine stärkere und direkte Kommunikation der Emissionshäuser mit ihren Anlegern. Dies gelte insbesondere in der aktuell schwierigen Zeit für geschlossene Fonds. Indes kündigte Lloyd Fonds auf dem zweiten Treffen mit dem Ende 2009 gegründeten Gremium unter anderem einen weiteren Zweitmarktfonds an.

Direkter-draht-connected-verbunden-verbindung-127x150 in Lloyd Fonds: Investorenbeirat wünscht direkten DrahtNach Ansicht des Investorenbeirats sollten Initiatoren von geschlossenen Fonds nicht nur ihre Kommunikation bei Sanierungsfällen von Schiffsfonds und der wirtschaftlichen Situation des Unternehmens optimieren, sondern auch verstärkt über neue Produkte und interessante Investitionsmöglichkeiten informieren.

Lloyd Fonds will sich die Anregungen zu Herzen nehmen. “Die Forderung nach einer verstärkten direkten Kommunikation mit unseren Anlegern werden wir zukünftig noch mehr berücksichtigen”, erklärt Vorstandschef Torsten Teichert.

Im Rahmen des zweitägigen Workshops in Hamburg hatte das Unternehmen dem Beirat seine in Planung befindlichen Fondsprodukte sowie Projekte der Managementarbeit vorgestellt. Zentrales Thema des Treffens war neben dem gestiegenen Informationsbedürfnis der Anleger auch die aktuelle Situation der Schiffsfonds.

Der Beirat äußerte zwar Verständnis dafür, dass erhaltene Auszahlungen zurückgefordert werden müssten, wenn bei Beteiligungen ein Liquiditätsengpass bestehe. Die Anlegervertreter wünschen sich aber frühzeitige Informationen.

Darüber hinaus diskutierte man über aktuelle Investitionsmöglichkeiten. Insbesondere Zweitmarktfonds würden vom Beirat als äußert attraktives Investment angesehen, teilt Lloyd Fonds mit.

Weiterer Zweitmarktfonds in der Pipeline

“Wir arbeiten derzeit an einem weiteren Zweitmarktfonds und berücksichtigen dabei die Anregungen unseres Beirats. So planen wir unter anderem, für den neuen Fonds ein Investitionsgremium einzuberufen, das der Fondsgeschäftsführung bei Investitionsentscheidungen beratend zur Seite stehen wird”, erläutert Teichert.

Der Lloyd-Fonds-Investorenbeirat besteht aus Privatanlegern, die sich besonders häufig oder mit vergleichsweise hohen Zeichnungssummen an den Fonds des Anbieters beteiligt haben. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Lloyd Fonds: Investorenbeirat wünscht direkten Draht: Der Investorenbeirat des Hamburger Initiato… http://bit.ly/9CCyno … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Lloyd Fonds: Investorenbeirat wünscht direkten Draht - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 15. April 2010 @ 12:46

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...