Brandis verlässt Fondshaus Hamburg

Jens Brandis, Geschäftsführer beim Fondshaus Hamburg und zuständig für den Schiffsbereich, verlässt Ende 2011 das Emissionshaus. Olaf Staats, Mitglied der Geschäftsleitung und Prokurist, soll kommissarisch dessen Aufgaben übernehmen. 

Jens Brandis
Jens Brandis

Brandis will sich „neuen beruflichen Herausforderungen stellen“, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. „Wir bedauern sein Ausscheiden und danken Jens Brandis für mehr als fünf Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit“, sagt Klaus G. Wolff, Geschäftsführer bei der Hauptgesellschafterin Ahrenkiel-Gruppe. Staats, der den Schifffahrtsbereich kommissarisch leiten soll, ist seit 1. Januar 2005 im Unternehmen verantwortlich für die fahrende Fondshaus-Flotte. (te)

Foto: Fondshaus Hamburg

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.