20. Mai 2011, 18:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hesse Newman Capital bereitet Brüssel-Immobilienfonds vor

Anleger des Hesse Newman Classic Value 3 werden voraussichtlich noch im Juni in eine Büroimmobilie im Brüsseler Europaviertel investieren können, die bis Mitte 2020 an die Europäische Kommission vermietet ist.

Hesse-Newman-Bru Ssel-126x150 in Hesse Newman Capital bereitet Brüssel-Immobilienfonds vorWie der Initiator mitteilt, befindet sich das künftige Fondsobjekt knapp 500 Meter vom EU-Parlament entfernt. Seit der Fertigstellung im Jahr 1993 nutzt die Europäische Kommission das Gebäude und hat derzeit unter anderem die Personalabteilung und ein Mitarbeiterrestaurant dort untergebracht. Die Gesamtmietfläche von rund 12.800 ist auf neun Etagen verteilt und umfasst neben Büroflächen auch zwei kleine Einzelhandelsflächen sowie eine fünfgeschossige Tiefgarage mit 276 Stellplätzen. Die Einrichtungen stehen EU-Angestellten aus den umliegenden Büros zur Verfügung. Daneben bestünde eine Verbindung zum Nachbargebäude, das sich bereits im Eigentum der Europäischen Union befindet. Dadurch hegt der Initiator die Hoffnung, dass der Mieter den Vertrag verlängert oder das Fondsobjekt sogar erwirbt.

Das Gesamtinvestitionsvolumen des geplanten Beteiligungsangebots beträgt knapp 68 Millionen Euro bei einem Eigenkapitalanteil von rund 37 Millionen Euro. Die vollständig indexierte Jahresmiete betrage gut 3,64 Millionen Euro. Anleger können sich ab 20.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen. Die jährlichen Ausschüttungen kalkuliert Hesse Newman Capital mit anfänglich fünf Prozent der Einlage, die bis zum prognostizierten Laufzeitende im Jahr 2024 auf sechs Prozent steigen sollen und weitgehend steuerfrei vereinnahmt werden könnten.

Eigenen Angaben zufolge hat Hesse Newman Capital im ersten Quartal dieses Jahres 43,8 Millionen Euro bei den Anlegern eingesammelt und sein Platzierungsergebnis aus dem Vergleichszeitraum 2010 in Höhe von 19,4 Millionen Euro deutlich gesteigert. (af)

Foto: VISIT BRUSSELS

1 Kommentar

  1. […] 20. May, 2011 0 Comments Anleger des Hesse Newman Classic Value 3 werden voraussichtlich noch im Juni in eine Büroimmobilie im Brüsseler Europaviertel investieren können, […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Hesse Newman Capital bereitet Brüssel-Immobilienfonds vor | Mein besster Geldtipp — 20. Mai 2011 @ 20:05

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Kfz-Versicherung: Preiswettbewerb zeigt sich auch bei Kosten für Werbung bei Google

Der Preiskampf der Kfz-Versicherer zur Wechselsaison macht sich bereits bemerkbar: Verbraucher zahlen aktuell im Schnitt 301 Euro für die Kfz-Haftpflichtversicherung. Das sind 13 Prozent weniger als im August (346 Euro). Wo sich der Preiswettbewerb noch zeigt.

mehr ...

Immobilien

Immobilie geerbt? Freibeträge senken die Erbschaftssteuer

In Deutschland sind Erben verpflichtet, eine hohe Erbschaftssteuer zu zahlen. McMakler erklärt, welche Freibeträge existieren und wie Erben sie geschickt nutzen.

mehr ...

Investmentfonds

Asset Management: Diese Trends bestimmen die Zukunft

Sechs Trends und vier Geschäftsmodelle werden die Asset-Management-Industrie weltweit im nächsten Jahrzehnt entscheidend beeinflussen. Welche das sind, sagt Thilo Wolf, Deutschland-Chef von BNY Mellon Investment Management.

mehr ...

Berater

Branchendienst “Fondstelegramm” wird eingestellt

Der in erster Linie auf Sachwertanlagen fokussierte Branchendienst “Fondstelegramm” wurde von dem Verlag “Fonds professionell” (FP) übernommen und wird nach zwölf Jahren eingestellt. Der Gründer und Chefredakteur Tilman Welther wechselt zu FP.

mehr ...

Sachwertanlagen

DNL Real Invest: Klarstellung zu TSO-DNL Vermögensanlagen

Die DNL Real Invest AG aus Düsseldorf stellt gegenüber ihren Vertriebspartnern klar, dass sie in den von ihr vertriebenen TSO-DNL Vermögensanlagen weiterhin Partner des Initiators TSO Europe Funds bleibt. Die gestrige Mitteilung zu einer neuen TSO-Emission ohne DNL hatte offenbar für Missverständnisse gesorgt.

mehr ...

Recht

Roland: Die Wahrheit über die häufigsten Rechtsirrtümer

Eric Schriddels, Partneranwalt der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG von der Kanzlei Kaiser und Kollegen, klärt in einer aktuellen Presse-Information des Versicherers über die häufigsten Rechtsirrtümer auf. Welche das sind, lesen Sie hier.

mehr ...