Seniorenresidenz wird nächstes Immobilienfondsobjekt von Hesse Newman

Das Emissionshaus Hesse Newman hat ein Grundstück in Meersburg am Bodensee erworben, auf dem bis Ende 2012 ein Seniorenstift entsteht, der anschließend für 30 Jahre von der Münchener Augustinum Gruppe betrieben werden soll. Der Initiator kündigte den Vertriebsstart des Fonds gegenüber Cash.Online für die zweite Jahreshälfte 2011 an.

Blick auf das idyllische Städtchen Meersburg am Bodensee
Meersburg am Bodensee

Die Einrichtung werde auf einer Mietfläche von rund 40.000 Quadratmetern 266 Bewohnern Platz bieten, die in Einzelapartements untergebracht sind und das hauseigene Restaurant nutzen können. Sollte sich deren Gesundheitszustand während der Mietzeit verschlechtern, werden nach Bedarf Pflegedienstleistungen bereitsgestellt. Das Investitionsvolumen beziffert der Initiator auf rund 70 Millionen Euro.

„Das Grundstück bietet einen herrlichen Ausblick über den Bodensee bis in die Schweizer Berge. Die Lage ist wie gemacht für die hohen Ansprüche unseres Mieters, die Augustinum-Gruppe“, erklärt Marc Drießen, Vorstand der Hesse Newman Capital.

Die Münchener Augustinum Gruppe betreibt nach eigenen Angaben bundesweit 22 Wohnstifte im Bereich des gehobenen Seniorenwohnens, sowie Fachkliniken, Sanatorien und ein Schulzentrum für Hörgeschädigte und Kinder mit besonderem Förderbedarf. Das Augustinum ist gemeinnützig und Mitglied im Diakonischen Werk der evangelischen Kirche. (af)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.