Anzeige
Anzeige
18. Februar 2011, 10:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Platzierung 2010: König & Cie. legt deutlich zu

Das Hamburger Emissionshaus König & Cie. hat für das Geschäftsjahr 2010 ein Platzierungsergebnis von rund 53 Millionen Euro Eigenkapital gemeldet. Das entspricht einer Steigerung von 118 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 15 Prozent der Vertriebsleistung entfallen allerdings auf Nachschusskapital und Agio.

Steigern-wachsen-wachstum-zulegen-wendepunkt-127x150 in Platzierung 2010: König & Cie. legt deutlich zuVor allem mit Dachfonds sammelte König deutlich mehr Anlegergelder ein als im Vorjahr. Mehr als 15 Millionen Euro Zuflüsse verbuchte der Initiator in diesem Segment. Zweitstärkste Assetklasse war Infrastruktur. In diesem Bereich warb das Unternehmen zwölf Millionen Euro Eigenkapital ein.

In den Segmenten Private Equity und Real Estate konnten laut König ebenfalls “signifikante” Zuwächse verbucht werden. Die Investitionen in Schiffsfonds litten indes unter dem Rückgang der Weltwirtschaft. Anleger zeichneten insgesamt sechs Millionen Euro Eigenkapital (exklusive Nachschusskapital).

Mit der fortschreitenden Erholung der Weltwirtschaft und einem damit verbundenen erhöhten Handelsvolumen sei aber zu erwarten, dass Schiffsinvestments mittel- bis langfristig wieder eine sehr attraktive Anlage sein werden, so der Ausblick des Emissionshauses. Die Einstiegspreise seien günstig und insbesondere in der Containerschifffahrt verstetige sich der Wachstumstrend.

„Wir sehen auch in Zukunft enorme Chancen für unsere sachwertbasierten Fonds, denn Investitionen in Sachwerte sind langfristig rentable Investments. Private Investoren sind gefragt, da der Staat alleine das nicht stemmen kann“, sagt Tobias König, geschäftsführender Gesellschafter.

2011 will das Fondshaus seinen Fokus auf den Ausbau des Immobilien- und Infrastrukturbereiches legen. Außerdem sollen die Fortführung der Private-Equity-Aktivitäten sowie die Erschließung von Spezialmärkten in der Assetklasse Energie im Vordergrund stehen. (hb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Digitalisierung in der PKV: Ohne Kundenvertrauen geht nichts

Die Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen, transparenter und effizienter zu arbeiten und einen besseren Zugang zum Kunden zu erhalten – die PKV kämpft momentan allerdings noch gegen allgemeines Misstrauen und ungeklärte Datenschutzregelungen.

mehr ...

Immobilien

GdW: Abwärtstrend bei Baugenehmigungen ist bedenklich

Die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen ist im ersten Quartal 2017 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent gesunken. Von einem anhaltenden Aufschwung könne keine Rede mehr sein, mahnt der Wohnungsverband GdW.

mehr ...

Investmentfonds

Meag setzt auf Liquid Alternatives

Liquid Alternatives sind derzeit speziell im Segment Multi Asset stark nachgefragte Vermögenswerte. Die Meag hat nun einen Publikumsfonds zum Thema aufgelegt.

mehr ...

Berater

BVK-Vizepräsident im Amt bestätigt

Der Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) Gerald Archangeli (48) ist auf der Jahreshauptversammlung des Verbands am 18. Mai 2017 in Bonn für eine weitere vierjährige Amtszeit einstimmig wiedergewählt worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

Möblierte Wohnungen: Checkliste für Vermieter

Möblierte Wohnungen auf Zeit mieten zu können ist für Mieter und Vermieter praktisch. Auch wenn Mieter und Vermieter in der Regel Privatpersonen sind, müssen sie einige wichtige Punkte beachten. Der Immobilienverband IVD hat eine Checkliste erstellt.

mehr ...