12. Mai 2011, 11:29
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Wir wollen 100 Millionen Euro pro Jahr platzieren”

Die ESI Euro Sino Invest aus Erlangen legte 2009 ihren ersten Fonds für Wohnungsbauprojekte in China auf und startete jüngst den Fonds Nummer zwei. Cash.Online sprach mit Geschäftsführer Florian Schmied über die bisherige Entwicklung und die Planungen.

 

Florian-schmied-esi-euro-sino-invest-127x150 in Wir wollen 100 Millionen Euro pro Jahr platzieren

Cash.Online: Wie läuft der ESI China 1?

Schmied: Wir haben den Fonds mit 28 Millionen Euro Eigenkapital geschlossen und im März 2011 ein Grundstück in der Stadt Shenyang erworben, auf dem wir Wohnungen errichten. Wir sind damit die ersten und nach unserer Kenntnis einzigen Deutschen, die ein Grundstück in China – über eine Zweckgesellschaft in Hongkong – allein erworben haben.

Cash.Online: Es war von Verzögerungen bei dem Grundstückserwerb zu hören.

Schmied: Das ursprünglich für den ESI 1 vorgesehene Projekt ließ sich nicht realisieren, weil der chinesische Projektpartner das notwendige Grundstück nicht einbringen konnte. Wir haben uns daher von ihm und damit von dem Projekt getrennt, konnten aber ein anderes Grundstück günstig ersteigern. Durch den Wechsel des Investitionsobjektes ist allerdings eine Verzögerung von etwa einem halben Jahr eingetreten.

Cash.Online: Ist es nicht besser, einen lokalen Partner zu haben?

Schmied: Das hat Vor- und Nachteile. Einerseits muss man sich auf den Projektpartner einstellen, andererseits kann er lokales Know-how und Kontakte einbringen. Unser großer Vorteil ist, dass wir seit Jahren durch ein Ingenieur- und Planungsbüro mit eigenem Personal in China präsent sind und bereits mehrere Projekte dort begleitet haben. Kein anderer Fondsanbieter in Deutschland hat eine vergleichbar starke Präsenz vor Ort. Ich selbst verbringe den größten Teil meiner Zeit in China. Wir haben bei dem Projekt nun aber einen staatlichen chinesischen Entwickler mit 35 Prozent beteiligt. Zudem haben wir von 20 Mitarbeitern, die wir in Peking beschäftigen, acht nach Shenyang versetzt. Hinzu kommen elf Mitarbeiter – ein eingespieltes Team – des lokalen Partners, so dass das Projekt von zusammen fast 20 Mitarbeitern vor Ort betreut wird.

Cash.Online: In welchem Stadium ist das Projekt?

Schmied: Wir haben das Grundstück erschlossen und die bisherige Bebauung abgerissen. Die Grundsteinlegung ist für Mitte Juni vorgesehen.

Cash.Online: Sind Sie mit den Wohnungen bereits im Verkauf?

Schmied: Nein. Das ist in China erst dann erlaubt, wenn mindestens 25 Prozent der Wohnungen fertiggestellt sind. Das wird voraussichtlich Mitte 2012 der Fall sein.

Seite 2: Risiko durch Immobilienblase und Korruption?

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...