2. Oktober 2012, 10:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DVF bietet Hotel am österreichischen Bodenseeufer

Das Hamburger Emissionshaus DFV Deutsche Fondsvermögen AG bietet Anlegern die Beteiligung an dem 4-Sterne-Haus „Seehotel Am Kaiserstrand“ im österreichischen Lochau, das für 25 Jahre verpachtet ist.

DVF Hotel-126x150 in DVF bietet Hotel am österreichischen Bodenseeufer

Luftaufnahme des Fondshotels

Das Traditionshaus mit 102 Zimmern wurde 100 Jahre nach der Ersteröffnung nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen im Juli 2010 wiedereröffnet. Das Hotel verfügt über einen eigenen Wellnessbereich und ein hoteleigenes Badehaus im Bodensee. Das Hotel ist das vierte österreichische Mitglied der “Summit Hotels and Resorts”, zu denen weltweit 130 Privathotels in 44 Ländern der gehobenen Klasse gehören. Das Objekt ist 25 Jahre an den Betreiber RIMC Seehotel Am Kaiserstrand Hotel Betriebs GmbH mit Sitz in Wien vermietet. Der Betreiber gehört zur Hamburger Unternehmensgruppe RIMC International Hotel Resort Management and Consulting GmbH, die nach Angaben des Initiators rund 35 Hotels betreiben.

Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt 26,2 Millionen Euro, zu denen die Anleger 11,9 Millionen Euro beisteuern sollen. Die jährlichen Ausschüttungen betragen 5,75 Prozent der Einlage und sollen während der 20-jährigen Fondslaufzeit auf acht Prozent steigen. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt 20.000 Euro plus fünf Prozent Agio.

 

“Das Seehotel Am Kaiserstrand bietet Anlegern die Möglichkeit am Erfolg der Hotelimmobilie und der Region teilzuhaben. Über den Know-How Transfer, den wir durch unsere Aktionärsstruktur erreichen, haben wir sowohl den Vorteil, bereits auf eine Vertriebsstruktur zurückgreifen zu können, die schon in der Vergangenheit erfolgreiche Produkte für Anleger vermarkten konnte, als auch den Rückgriff auf Erfahrungen aus dem ausnahmslos erfolgreichen Management von über 100 Betreiberimmobilien.”, so Tim Krömker, Vorstand der DFV Deutsche Fondsvermögen AG. Das untermauert auch die Besetzung der Geschäftsführung der DFV Fonds GmbH, die Thomas F. Roth, Vorstandsvorsitzender der IMMAC Holding AG, übernimmt. (af)

Foto: Shutterstock

 

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

LV 1871 erweitert fondsgebundenes Angebot

Moderne Vorsorgelösungen für die ganze Familie: Pünktlich zur DKM 2019 erweitert die Lebensversicherung von 1871 die Produktpalette der fondsgebundenen Rentenversicherungen. „StartKlar“ und „MeinPlan“ werden mit „MeinPlan Kids“ und der „MeinPlan Basisrente“ zur „MeinPlan“ Produktfamilie. Zudem bietet die LV 1871 ab sofort ein neues Nachhaltigkeitsportfolio für alle fondsbasierten Versicherungen an.

mehr ...

Immobilien

Erstes Hotelprojekt von Novum Hospitality bei Barcelona gesichert

Mit der Unterzeichnung des Franchise- und Mietvertrags mit der InterContinental Hotels Group und dem Hamburger Projektentwickler Europa-Center sichert sich Novum Hospitality das erste Hotelprojekt in Spanien.

mehr ...

Investmentfonds

BlackRock Managed Index Portfolios von WWK IntelliProtect

Die WWK Lebensversicherung bietet bei ihren Fondsrenten mit Garantie in allen Schichten ab sofort auch vier ETF-basierte BlackRock Managed Index Portfolios an.

mehr ...

Berater

Nur wenige Banken erhöhen die Gebühren

Trotz schwächelnder Gewinne setzt im Augenblick nur eine Minderheit der Kreditinstitute in Deutschland auf Gebührenerhöhungen. Bei einer Umfrage unter 120 Geldhäusern gaben 16 Prozent an, in diesem Jahr an der Gebührenschraube zu drehen. Das geht aus einer Untersuchung des Prüfungs- und Beratungsunternehmens EY hervor.

mehr ...

Sachwertanlagen

PIM-Insolvenzverwalter auf Goldsuche

Der vorläufige Insolvenzverwalter der PIM Gold GmbH, Rechtsanwalt Dr. Renald Metoja, hat mit der Auswertung der Buchhaltung des Unternehmens begonnen. Daneben geht er einer eigenen Mitteilung zufolge Hinweisen auf den Verbleib weiterer Vermögenswerte nach.

mehr ...

Recht

Financial Modeling für Start-ups: Erfolg bei Finanzierungsrunden

Zu den kritischen Erfolgstreibern bei Start-ups zählen nicht nur bahnbrechende Ideen und innovative Produkte, sondern auch ein solides umfassendes Konzept – der Business Plan. Er wird regelmäßig in einem Finanzmodell in Excel zusammengefasst und insbesondere bei Finanzierungsrunden von den potenziellen Investoren unter die Lupe genommen. Für ein zielführendes Pitch Deck oder für eine erfolgreiche Finanzierungsrunde sollte das Finanzmodell entsprechend der „goldenen Regeln” des Financial Modeling aufgebaut werden.

mehr ...