Buss Capital stockt erneut Emissionskapital des US-Dollar-Containerfonds auf

Nach dem Vertriebsstart des Buss Global Containerfonds 13 Ende Juli 2012 hat der Hamburger Initiator Buss Capital das Platzierungsvolumen zum zweiten Mal auf nun 35 Millionen US-Dollar erhöht.

Marc Nagel, Buss Capital

Zum Vertriebsstart hatte das Emissionshaus noch mit einem Platzierungsvolumen von elf Millionen US-Dollar kalkuliert, Ende Januar 2013 folgte die Anhebung auf 25 Millionen US-Dollar (rund 19 Millionen Euro).

„Die Nachfrage nach unseren Containerfonds ist weiterhin hoch. Die gute Performance unserer laufenden Fonds, die erfolgreichen Portfolioverkäufe und der robuste Markt haben die Anleger überzeugt“, begründet Buss-Capital-Geschäftsführer Marc Nagel den Schritt.

Parallel bietet der Initiator derzeit den Fonds Buss Global 12 auf Euro-Basis und ein Container-Direktinvestment an. (af)

Foto: Buss Capital

 

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.