Project kauft weitere Grundstücke

Die Project Investment Gruppe hat innerhalb von drei Wochen fünf Grundstücke mit einem Gesamtverkaufsvolumen von über 83 Millionen Euro in Hamburg und München erworben.

Project investiert unter anderem in ein Grundstück in München.

Das neueste Investment der Project-Immobilienfonds „Reale Werte 11“ und „Reale Werte 12“ ist ein Baugrundstück in München-Ramersdorf. Auf dem 887 Quadratmeter großen Anwesen in der Görzer Straße 99 plant Project den Bau einer Wohnanlage mit 17 Eigentumswohnungen. Das Mehrfamilienhaus soll vier Geschosse sowie ein Dachgeschoss mit Dachterrassenwohnung umfassen und insgesamt 1.385 Quadratmeter Wohnfläche bieten. Das Verkaufsvolumen beträgt 8,2 Millionen Euro.

Hohe Streuungsbreite

Der Einmalanlagefonds „Reale Werte 12“, der sich seit April 2012 in der Platzierung befindet, investiert damit in seine 19. Immobilienentwicklung. „Die hohe Streuungsbreite gehört neben dem strikten Eigenkapitalprinzip zur Sicherheitsarchitektur unserer Immobilienentwicklungsfonds und hat sich in den letzten 18 Jahren ausnahmslos bewährt. Auch in schwierigen Marktphasen erwirtschaften unsere schwerpunktmäßig auf Wohnimmobilienentwicklung ausgerichteten Beteiligungsangebote attraktive Renditen für private und institutionelle Anleger“, sagte Wolfgang Dippold, geschäftsführender Gesellschafter und Gründer der Project Investment Gruppe. (kb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.