Reconcept verstärkt Management-Team

Das Hamburger Emissionshaus Reconcept plant, in Kürze neue Fonds auf den Markt zu bringen und hat die Führungsebene um Oliver Herzog und Carsten Diettrich erweitert.

Carsten Diettrich, Reconcept

Carsten Diettrich (44) trägt als Leiter Projektmanagement & Fondskonzeption die Verantwortung für die Qualität der Finanzmarktprodukte der reconcept-Gruppe. Seinen beruflichen Werdegang startete der Diplom-Kaufmann bei der renommierten Arthur Andersen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft mbH. Anschließend war er 15 Jahre lang bei der Wölbern-Gruppe tätig, unter anderem als Mitglied des Vorstandes der Treuhandgesellschaft.

Oliver Herzog (41) wird bei Reconcept für die Bereiche Projektankauf & Geschäftsentwicklung verantwortlich zeichnen. Herzog verfügt über mehr als neun Jahre Erfahrung im Bereich Erneuerbare Energien, insbesondere in der Entwicklung von Großprojekten. Zuvor war er bei der Beratungsgesellschaft Bridge to India Energy Pvt. Ltd. tätig, die Firmen bei ihren Geschäftsaktivitäten in Indien begleitet. Dort verantwortete er als Partner und Direktor die Entwicklung von Fotovoltaikprojekten und die Beratung von Investoren. Seine Karriere im Bereich der Erneuerbaren Energien begann Herzog bei der Conergy AG, für die er in unterschiedlichen Führungsfunktionen mehr als sieben Jahre in der Projektentwicklung tätig war, davon die letzten beiden Jahre als Geschäftsführer in Singapur und Neu Delhi/Indien. In dieser Zeit akquirierte, entwickelte und verkaufte er Projekte in den Bereichen Wind, Wasserkraft und Bioenergie. (af)

Foto: Reconcept

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.