Vorstandswechsel bei MPC Capital

Zum 1. Mai 2013 wird Alexander Betz aus dem Vorstand des Hamburger Emissionshauses MPC Capital AG ausscheiden und künftig als geschäftsführender Gesellschafter die neue Kapitalverwaltungsgesellschaft leiten. Sein Nachfolger im Vorstand wird Dr. Roman Rocke.

Der scheidende Vertriebsvorstand Alexander Betz

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft unterliegt der Erlaubnispflicht durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und ist nach Inkrafttreten der Regulierungsbestimmungen am 23. Juli 2013 die Voraussetzung dafür, Investmentvermögen für institutionelle und private Anleger emittieren zu können. Ziel sei es, mit der neu gegründeten Kapitalverwaltungsgesellschaft Dienstleistungen für die Asset-Gesellschaften der MPC-Gruppe, aber auch für externe Asset-Manager am Markt anzubieten. Die Dienstleistungen sollen die Emission, den Vertrieb sowie die Verwaltung von Spezial-AIFs für professionelle Investoren und Publikums-AIFs für Privatanleger umfassen.

Mit Wirkung zum 1. Juni 2013  wird Dr. Roman Rocke den Platz von Betz im Vorstand der MPC Capital einnehmen und die Ressorts Produktstrategie und Vertrieb leiten. Zudem soll er das Geschäft mit Institutionellen vorantreiben. Rocke bekleidete verschiedene Positionen in Unternehmensberatungen und Banken und war zuletzt als Gründungspartner und CEO der Frankfurter KBR Corporate Finance GmbH tätig.  (af)

Foto: MPC Capital

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.