Immac bringt neuen Publikums-Hotelfonds

Foto: Immac/©LemonOne
Das Hotel hat 146 Zimmer.

Mit Beginn des zweiten Halbjahres 2022 hat die Immac Immobilienfonds GmbH den Vertrieb des geschlossenen Publikums-AIF „DFV Hotel Kaiserslautern GmbH & Co. geschlossene Investmentkommanditgesellschaft“ gestartet.

Der durch die zur Immac-Gruppe gehörende HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH für Privatanleger aufgelegte Alternative Investmentfonds (AIF) mit einer Mindestbeteiligung von 20.000 Euro investiert in das „Hotel Holiday Inn Express Kaiserslautern“ in Rheinland-Pfalz, das in der Drei-Sterne-Kategorie geführt wird. Der ehemalige Industriestandort Kaiserslautern entwickelt sich zunehmend zu einem modernen Dienstleistungsstandort mit Sitz zahlreicher, auch internationaler Unternehmen, so Immac.

Das fünfgeschossige Gebäude verfügt über insgesamt 146 Gästezimmer, davon 132 Standard-, zwölf barrierefreie und zwei rollstuhlgerechte Zimmer. Mieterin ist mit Vertragslaufzeit bis mindestens 2041 die Tristar GmbH, die das Hotel über einen Franchise-Vertrag unter der Marke Holiday Inn Express betreibt.

Das Investitionsvolumen des Fonds beträgt rund 18,6 Millionen Euro, davon entfallen 9,3 Millionen Euro auf das Kommanditkapital. Die prognostizierte Ausschüttung liegt bei vier Prozent pro Jahr und wird in monatlichen Teilraten ausgezahlt. Die Laufzeit des Fonds beträgt 25 Jahre.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.