HGA: Mitteleuropa IV ausplatziert

Die HGA Capital, Hamburg, hat ihren HGA/Mitteleuropa IV Fonds vollständig platziert. Bei dem Fonds handelt es sich um den zweiten in Ungarn investierenden geschlossenen Immobilienfonds, der von HGA Capital aufgelegt worden ist. Investitionsobjekt ist das 2002 fertig gestellte Bürogebäude ?Oktogon Ház? in Budapester Innenstadtlage.

Der Fonds hat ein Volumen von 24,6 Millionen Euro, davon wurden elf Millionen als Eigenkapital platziert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel