Ist die Angst vor einer Immobilienblase begründet?

„Dank langer Zinsbindungen können Kreditnehmer hierzulande langfristig sicher planen und sind bis zum Ende der Vertragslaufzeit selbst von starken Zinsveränderungen vorerst nicht betroffen“, sagt Scharfenorth.

2. Hohe Eigenkapitalquote

„Vollfinanzierungen sind in Deutschland eher selten und werden in der Regel nur an Kunden vergeben, die eine sehr hohe Bonität aufweisen“, so Scharfenorth. Es sei üblich, mindestens 20 Prozent des Kaufpreises aus eigenen Mitteln zu finanzieren. Zudem würden Banken hohe Anforderungen an potenzielle Kreditnehmer stellen, damit sinke das Ausfallrisiko.

3. Einkommensstarke Käuferschichten

„Mit einer Eigenkapitalquote von rund 20 Prozent stellen die Banken für Privathaushalte eine hohe Hürde beim Eigenheimerwerb auf und schließen damit viele junge Menschen, Geringverdiener und zunehmend auch Normalverdiener aus“, so Scharfenorth.

Seite drei: Geringer Leerstand

1 2 3Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.