Deutsche EuroShop: Gewinn gesteigert

Die Deutsche EuroShop AG in Hamburg konnte ihre Umsatzerlöse im Geschäftsjahr 2004 um 6,1 Prozent auf 61,4 Millionen Euro steigern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) der auf Einkaufszentren spezialisierten Gesellschaft erhöhte sich um 25 Prozent auf 50,7 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss kletterte um 46 Prozent auf 27,7 Millionen Euro.

Zu dem Umsatzanstieg haben nach Unternehmensangaben die neueröffneten Center im ungarischen Pécs und in Hamburg beigetragen. Der Vorstand will der Hauptversammlung, die am 23. Juni 2005 in Hamburg stattfindet, die Ausschüttung einer Dividende von 1,92 Euro je Aktie vorschlagen.

Für das laufende Jahr 2005 erwartet die Deutsche EuroShop AG einen Zuwachs der Umsatzerlöse auf 68 bis 72 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll währungsbereinigt von 48,6 auf 53 bis 56 Millionen Euro steigen. Während das Unternehmen in 2004 rund 154 Millionen Euro investierte, sind in diesem Jahr Investitionen in Höhe von 100 bis 150 Millionen Euro geplant.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.