Difa: Erstes Objekt in der Türkei

Die Difa Deutsche Immobilienfonds AG, Hamburg, investiert für ihren offenen Immobilienfonds Difa-Global in ein Shoppingcenter in der Türkei. Dazu hat sie mit dem Unternehmen Multi Turkmall einen Vertrag über die Entwicklung eines Einkaufszentrums in Mersin, einer Hafenstadt im Südosten des Landes, geschlossen. Der Baubeginn für das 65.000 Quadratmeter große ?Forum Mersin? ist für Mai 2006 geplant, die Fertigstellung wird für 2007 erwartet. Difa übernimmt die Finanzierung der Projektentwicklung zu 100 Prozent, während Multi Turkmall den Entwicklungsprozess verwaltet und eine Option für eine Minderheitsbeteiligung an dem Objekt erhält. Zudem übernimmt die türkische Gesellschaft das Management des Centers.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.