HII beteiligt sich an CWI Real Estate

Die HII Hanseatische Immobilien Invest AG, Hamburg, übernimmt die Mehrheit an der CWI Real Estate AG, Bayreuth. Dazu wird sich die HII in zwei Schritten am Grundkapital der CWI beteiligen. Zu diesem Zweck will das Hamburger Unternehmen zunächst eine Kapitalerhöhung von nominell 750.000 Euro durchführen. Zudem sollen im Rahmen einer Barkapitalerhöhung bei der CWI weitere Aktien erworben werden und so insgesamt eine Beteiligung in Höhe von 55 Prozent aufgebaut werden.

Die Immobiliengesellschaft HII ist auf Wohnungsprivatisierung sowie den Aufbau und den Handel mit Immobilienportfolios spezialisiert. Das Unternehmen ging Ende Mai an die Börse und erzielte dabei einen Bruttomittelzufluss von neun Millionen Euro. Davon wurden nach Unternehmensangaben bisher Objekte für rund 6,55 Millionen Euro erworben.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.