KanAm: Verkaufsgewinn in Den Haag

Die KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft hat nach dem Verkauf einer Den Haag-Büroimmobilie aus dem Immobilienbestand des grundinvest Fonds insgesamt 40,6 Millionen Euro Gewinn eingesammelt. Den Angaben zufolge lag der Verkaufspreis des erst vor 13 Monaten für 162,4 Millionen Euro erworbenen Büroobjekts „Haagse Poort“ bei 203 Millionen Euro. Der Verkaufspreis der Immobilie lag somit über dem zuletzt durch den Sachverständigenausschuss bezifferten Verkehrswert von 184,8 Millionen Euro, berichtet das Frankfurter Unternehmen weiter.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.