Schwäbisch Hall mit Zuwachs

2005 erzielte die Bausparkasse Schwäbisch Hall ein Teilbetriebsergebnis von 379 Millionen Euro und damit ein Plus von 15,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Im Geschäftsfeld Baufinanzierung wuchs das Kreditvolumen auf 12,4 Milliarden Euro (+19,2Prozent), Im Geschäftsfeld Bausparen legte die Schwäbisch Hall im Neugeschäft auf 27,8 Milliarden Euro zu (+11,8Prozent).

Insgesamt verbuchte das Unternehmen Ende 2005 in Deutschland mehr als 6,6 Millionen Kunden, die 7,1 Millionen Bausparverträge mit einer Gesamtbausparsumme von 183 Milliarden Euro führen. Der Absatz von Vorsorgeerträgen für Genossenschaftsbanken, Union Invest und R+V Versicherung erhöhte sich um 74,6 Prozent auf ein Volumen von 3,4 Milliarden Euro, lautet die Mitteilung.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.