Spekulationen über Verkauf der Deutschen Annigton

Der Finanzinvestor Terra Firma will seine Wohnimmobiliengesellschaft Deutsche Annington, Bochum, offenbar an den Konkurrenten Gagfah verkaufen ? damit würde der größte europäische Wohnungskonzern mit 400.000 Einheiten entstehen.

?Es wäre eine Traumlösung für beide Unternehmen?, zitiert ?Der Spiegel? Terra-Firma-Chef Guy Hands. Noch gebe es zwar keine aktiven Verhandlungen, einer seiner Mitarbeiter habe jedoch mit dem Europa-Chef der Beteiligungsgesellschaft Fortress gesprochen, die rund 80 Prozent der börsennotierten Gagfah hält. Dabei sei es um ein Kaufangebot von Fortress für Annington gegangen, wird Hands zitiert.

Fortress-Deutschland-Chef Matthias Moser bezeichnete den Bericht als Marktspekulation und wollte ihn nicht kommentieren. Vor kurzem noch teilte Terra Firma mit, die Deutsche Annington an die Börse bringen zu wollen. Hands soll aber einen Verkauf bevorzugen, weil er weniger risikoreich wäre.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.