Commerz Real kauft Büros in München

Die Commerz Real, Düsseldorf, hat für 50 Millionen Euro ein Bürogebäude im Münchner Stadtteil Obersendling für ihren offenen Immobilienfonds Haus Invest Europa erworben.

Der Komplex besteht aus drei miteinander verbundenen Elementen und verfügt insgesamt über eine Mietfläche von rund 22.000 Quadratmetern sowie etwa 300 Tiefgaragenstellplätze. Zu 85 Prozent ist das Objekt laut dem Immobilien-Asset-Manager der Commerzbank an ?renommierte Unternehmen? vermietet. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.